Sklavenfotze erfüllt dir die geheimsten Wünsche

Sklavenfotze macht alles was Du willst

So eine devote Milf wie mich gibt es wohl kein zweites Mal auf der Welt, ich bin eine richtige Sklavenfotze. Was Du als DOM von mir verlangst, es ist mir eine Freude es zu machen. Ich brauche eine strenge Hand und einen DOM mit bösen Fantasien. Er muss schon perverse fantasien haben, damit ich Lust und Geilheit aus den Spielene kann. Geile Schmerzen sind nur die eine Seite der Medaille und auf der anderen Seite steht für mich der Ekel. Neben Angst und Verzweiflung ist der Ekel für mich am schönsten, es geht bei mir ganz einfach nicht mehr ohne.

Sklavenfotze

Ich mache alles was der DOM will, es gibt nur eine Ausnahme. Ich mache nichts mit KV. Bei Kaviar ist für mich eine Grenze erreicht, über die ich nicht gehen möchte. Ich habe es versucht und es war einfach zu viel für mich. Das war aber auch extrem, ich weiß gar nicht ob ich es dir erzählen soll. Vielleicht verstehst Du mich besser, wenn ich es mache, also will ich es tun. Alles fing damals im Pornokino an, wo ich mich als billige Spermaschluckerin anbot. So lernte ich Jürgen kennen, einen recht unerfahrenen, aber sehr gut aussehenden DOM.

Ich hatte schon lange das Verlangen den Kot eines Herrn zu essen und bat ihn um den Gefallen. Er setzte sich auf mein Gesicht und leicht, geradezu sanft leckte ich an seinem Arschloch. Wie ein warmer Wind schlugen mir seine Fürze ins Gesicht und ich war Glücklich darüber, es endlich erleben zu dürfen. Ich fickte sein Arschloch mit meiner Zunge und konnte es gar nicht erwarten seinen Kaviar zu kosten, ich stellte mir vor das er eine harte, dunkelbraune Wurst für mich aus seinem Arschloch pressen würde, doch es kam anders als ich es mir vorgestellt hatte.

Ich Sklavenfotze  mache alles außer KV für meinen DOM.

Er furzte noch ein paar Mal kräftig und dann ging alles rasend schnell. Sein Kot schoss breiig, fast schon flüssig aus ich heraus und füllte mir in Sekundenbruchteilen den ganzen Mund. Es schmeckte grauenvoll, aber es war ekelig und das machte mich sehr geil. Er schiss mir noch eine gewaltige Ladung Durchfall ins Gesicht, es brannte ganz gemein in meinen Augen. Ich wagte es nicht zu schlucken, denn die Scheiße bewegte sich in meinem Mund. Als ich mir die kacke aus den Augen wischte, da sah ich die Bescherung. Die Kacke tropfte mir vom Kinn auf die Titten und mir wurde richtig schlecht.

In der Kacke auf meinen Titten tummelten sich jede Menge kleiner Würmer, der Kot war total durchsetzt von den kleinen Fadenwürmern. Man könnte fast sagen, ich hatte mehr Würmer auf den Titten als Kacke und in mir stieg die Geilheit hoch. Ich hatte keine Kontrolle mehr über meinen Körper, ich war nur noch von Ekel angetan. Ich zitterte und weinte und ich schluckte alles was ich im Mund hatte, mit einem Mal herunter. Kurz darauf kotzte ich Würmer und sie lebten noch. Ich schrie aus vollem Halse und es war die Geilheit die mich schreien ließ. Ich verstand die Sprache selber nicht und erschrak vor mir selbst.

Damals verfiel ich in einen Orgasmus der ein paar Tage andauerte, ich war in diesem gewaltigen Orgasmus gefangen und wäre bald daran gestorben. Ich war kurz davor, glücklich zu verrecken, während der DOM und seine „Freunde“ sich an mir vergingen. Vielleicht verstehst Du jetzt, warum ich solche Angst vor Kaviar Sex habe. Ich will Spaß haben, aber nicht mein Leben aufs Spiel setzen, jedenfalls nicht so. Ich mache keinen KV Sex, weil ich Angst habe, dass so etwas jederzeit wieder passieren könnte und ich nicht weiß, ob ich dann noch einmal zurückkomme. Sonst mache ich aber wirklich alles was Du willst.

Sklavenfotze

Analdehnung am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen !!!

Bin ich denn die einzige Frau, die auf Kaviar und Analdehnung steht? Ich kann mich überhaupt nicht austauschen, denn es spricht ja keiner darüber, selbst wenn er meine Vorliebe teilt. Man kommt ja nicht morgens ins Büro und erzählt „Weißt Du was ich gestern für eine Wurst geschissen habe? Die war voll fest und hat mein Arschloch voll gedehnt, das war ja mal so richtig geil. „ Macht man einfach nicht, man erzählt so etwas nicht. Obwohl ich manchmal wirklich fette Würste scheiße, da habe ich richtig Angst, dass ich die gar nicht heraus gedrückt bekomme.
Bisher ist es immer gut gegangen, auch wenn es mit einer heftigen Analdehnung einhergeht. Ich mag das ja, wenn die Rosette sich immer weiter öffnet. Stück für Stück, das darf ruhig wehtun. Und wenn man denkt, er geht nicht mehr, dann öffnet sich das Kackloch noch ein Stückchen, man muss sich wirklich wundern.

Schon als Mädchen habe ich mir den Finger ins Arschloch gesteckt. Mein Fötzchen hat mich gar nicht so interessiert. Auch die Beine von den Barbies habe ich mir in den Popo gesteckt und später sogar die Köpfe.
Für mich war es ganz normal und als die Pubertät kam, da machte es mir nichts als Schwierigkeiten. Die Jungs wollten mal mit Zunge küssen und ich bat sie mir den Finger in den Arsch zu stecken.
Da kamen die armen Kerlchen so gar nicht drauf klar, das hat sie richtig erschreckt.

Hab ich mir also Spielzeug gekauft. Sexspielzeuge fürs Arschloch. Inzwischen habe ich eine stattliche Sammlung an Analkugeln, Dildos und Plugs. Seit ich 14 bin dehne ich mein Arschloch professionell, weil eine Analdehnung mich so schrecklich geil macht. Mein Ziel ist es mir einen Handball ins Arschloch stecken zu können, aber davon bin ich noch etwas entfernt. Ich denke das wird noch.
Analdehung

Will mal mit einem Partner bei der Analdehnung Spaß haben

Mein liebstes Spielzeug ist der aufblasbare Butt Plug. Ich fingere mir mit viel Spucke das Arschloch, so dass der blaue Ring schön hart und wulstig ist und schiebe mir den Butt Plug rein. Dann pumpe ich und ich pumpe noch mehr, bis wirklich nichts mehr geht. Dicker als eine Männerfaust ist der geile Gummiball, ein geiles Gefühl, sowie wenn man richtig dringend kacken muss. Das Ding will raus und das soll er auch, ach wie schön das schmerzt.
Beim ersten Mal muss ich noch ziehen und zerren und ich falle bald in Ohnmacht vor Schmerzen, wenn der Ball durch meine Rosette flutscht.

Zitternd muss ich dann erst ein wenig verweilen, bis ich ihn mir erneut einführen kann. Meine Nippel, sie sind so steif, das alles macht mich geil. Aus dem Badezimmer riecht es verführerisch nach dem Einlauf den ich in die Wanne geschissen habe, der Stöpsel ist noch drin.

Oft ziehe ich dann um ins Badezimmer, denn mit Kacke eingeschmiert, flutscht der Butt Plug gleich viel besser. Dieser Geruch, er macht mich hemmungslos, auch wenn ich sooft würgen muss. Obwohl es stinkt, ich liebe es, ich spiele gern mit Fäkalien. Schnell den Plug zurück ins Arschloch und bis zum geht nicht mehr aufgepumpt. Dann zwinge ich mich dem Druck standzuhalten.
Solange ich mich schminke, muss er bleiben wo er ist. Ich male mir die Lippen an, ich nehme dazu Kot.

Und wenn ich meine Tage habe, dann mache ich mir die Wangen rot und ein wenig auf die Augenlider. Ganz langsam fange ich an zu drücken. Nein, das kann nicht funktionieren. Wie von Sinnen reibe ich meinen steifen Kitzler, dann ist er da, der geile Moment. Der Gummiball schießt aus mir heraus, es kommt mir und ich pisse ungeniert auf die fliesen an der Wand.

Faustfick Arschloch sucht Mann mit kräftigen Händen

Ich muss immer pissen wenn ich das mache. Es ist dieser Punkt, wenn die dickste Stelle von dem Butt Plug mein Arschloch passiert. Dann kommt es mir und zwar so heftig, dass ich gar nicht weiß, was ich mache.
Die Nachbarn haben schon die Polizei gerufen, weil ich so laut geschrien habe. Dabei war das doch vor Geilheit, aber es klang wohl schauerlich.

Ich bin 45 Jahre alt und habe mir immer eine Analdehnung von einem Mann gewünscht, es ist bis heute nicht passiert. Ich habe noch keinen getroffen, der mir das Arschloch aufreißen wollte, es waren alles Jammerlappen.

Mir langt nun einmal eine Nille nicht, das ist zu wenig für meinen Po. Und auch ein Schwanz ist nicht genug, den merke ich doch kaum. Zwei kräftige Fäuste im Arsch, ja das wäre mal was, aber wer macht das mit mir?

Willst Du? Würdest Du? Lass uns schnell treffen.

Analdehnung

BDSM Community sucht neue Fetischisten

BDSM Community für echte Männer

Bei unserer brandneuen BDSM Community sind nur noch eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Anmeldungen möglich!

BDSM Community

Wer hier seinen Fetisch nicht findet dem kann nicht mehr geholfen werden. Finde heute noch deine Sexpartnerin oder Sexpartner für private Fetischtreffen OFI.

Tittenbondage und Natursekt – einfach geil

Tittenbondage

Tittenbondage und ein spritzer Natursekt

Tittenbondage gehört überhaupt zu den Sachen, die ich wirklich am liebsten mache. Ich mag es sehr mir die Brüste abbinden zu lassen, ich liebe das derbe Seil, das meinen Busen immer fester einschnürt. Ich bin 43 Jahre jung und habe noch eine feste Oberweite und ich liebe es, wenn meine Titten sich bei der Bondage blau verfärben.
Man kann sich gar kein Bild machen, wenn man es nicht selbst erlebt hat, es ist einfach herrlich. Die Möpse fühlen sich extrem prall an, wenn das Seil fest genug gewickelt wurde. Mir kann es gar nicht eng genug sein, denn je enger das tau meine Brüste abbindet, desto empfindlicher werden meine Nippel.

Das dauert gar nicht lange, schon nach kurzer Zeit sind meine Nippel ganz steif und hart. Wenn man mich dann dort anfasst und vielleicht noch in die Nippel kneift und mich vollpisst, dann könnte ich schreien vor Glück.

Devote Frau wird glücklich durch Schmerzen bei Tittenbondage

Meist mache ich das auch. Ich weiß dann nicht mehr ob vor Schmerz, oder aus der Lust heraus, ich schreie meine Geilheit und die Pein einfach heraus. Wenn die abgebundenen Brüste bei einem harten Fick von hinten schön durch die Luft fliegen, ach es ist ein so schönes Gefühl.
Als würden Engeln mit ihren Zungen an meinen Titten lecken und gleichzeitig würden Teufel versuchen mir die Brüste mit brennenden Spießen vom Leib zu reißen. Wenn die Tittenbondage richtig gut gemacht wurde, dann bin ich hin und her gerissen.

Ich möchte sofort aufhören und ich möchte ewig weiter machen. Ich liebe den Schmerz und ich hasse ihn. Er macht mir Angst und tut mir gut, ich mag selbst gar nicht darüber nachdenken.

Tittenbondage, dann Wachs und die Klammern

Devot war ich wohl immer schon, man kann auch sagen, ich bin unterwürfig. Neben der Tittenbondage mag ich auch Spiele mit Wachs, dabei gerate ich in Ektase und bin nicht mehr ich selbst. Wenn dann noch Klammern ins Spiel kommen und meine dunkelblau angelaufenen, mit heißem Wachs bekleckerten Brüste auch noch geklammert werden, dann werde ich willenlos und lasse alles mit mir machen. Was mir zum Glück noch fehlt ist ein Mann der sich mit diesen Spielarten auskennt. I

ch habe schon Erfahrungen mit Anfängern machen dürfen und es sind nicht meine besten Erinnerungen. Das kommt für mich überhaupt nicht mehr in Frage, da sagt dann selbst so ein geiles, devotes Stück wie ich nein.

Ich weiß das es Männer gibt die sich sehr gut mit der Tittenbondage auskennen und mindestens so viel Spaß wie ich daran haben. Irgendwann wird einer dieser Männer über diese Anzeige stolpern und sich denken, der kleinen Sau werde ich mal ordentlich die Titten abbinden.

Bitte zögere auch nicht einen Moment und schreibe mir. Es ist schon lange her, das ich schöne Orgasmen hatte die durch Schmerzen ausgelöst wurden, ich brenne darauf es wieder einmal zu erleben. Alles in mir sehnt sich nach dir und deinem Seil. Krokodilklemmen und Kerzen habe ich selber, aber es ist lange nicht so schön, wenn kein erfahrener Liebhaber dabei ist, der sich an meinen Schmerzen erfreut.

Tittenbondage

Natursekt Luder möchte dein WC sein

Natursekt Spiele mit extremer Schlampe

Natursekt

Natursekt Luder steht als Herren WC zur Verfügung

Das Natursekt Luder stellt sich kurz vor! Ich bin die Frau aus Grevenbroich die alles schluckt, ich bin das Luder aus dem Kreis Neuss dem Du deinen Natursekt ins Maul pissen kannst, kein Weib in ganz NRW freut sich darüber so sehr wie ich. Ich brauche schmutzigen Sex, dabei blühe ich auf, wenn es dreckig ist, dann werde ich geil. Gern würde ich mich mit dir und deinen Freunden treffen, mich auf einer Euren wilden Partys in die Ecke setzen und als Pissbecken dienen.

Voller Freude würde ich Euch dabei beobachten, wie ihr literweise Bier in Euch schüttet, denn ich weiß ja dass es am Ende in meinem Maul landet. Ich werde Eure ganze stinkende Bierpisse schlucken und wenn einer von Euch groß muss, dann bin ich auch dafür zuständig. Ihr dürft mir in den Mund spucken und kotzen, ich schlucke einfach alles.
Stell dir vor ich lecke schön an deiner Rosette, dann drückst Du kurz und kräftig und hörst mich nur noch schlucken. Mit mir wirst Du also nicht nur bei Spielen mit Natursekt Spaß haben, ich nehme alles mit dem Maul auf was Du bereit bist mir zu geben. Frauen schmeißen ihre Binden und Tampons in meinen Mund, ich kaue es und schlucke es. Männer wichsen in meine Schnauze und ich schiebe es mir alles zwischen die Lippen und schlucke es herunter. Schwule entleeren ihren Spermaschiss in meine Fresse, nachdem sie sich die Arschfotze haben besamen lassen und kotzen mich meist auch noch an, weil ich mit der Wurst im Mund so ekelig ausschaue. Richtig supi finde ich es von mehreren Personen besudelt und mit Körperausscheidungen gefüttert zu werden. Je mehr Natursekt und Kaviar an einem Abend in meinen Bauch rutscht, desto geiler ist es für mich. Erst wenn ich von der ganzen Pisse starke Magenschmerzen habe bin ich so richtig glücklich.

Meldet euch einfach bei mir wenn Ihr für die nächste Party noch ein richtig geiles Luder in der Ecke gebrauchen könnt. Ich diene Euch als lebendiges Pissbecken, ich bin die Toilette auf Eurer Feier. Ich freue mich schon auf die ganze Pisse, den köstlichen Natursekt und den geilen Kaviar den Ihr mir spenden werdet. Dankbar füge ich mich in mein Schicksal und schlucke selbst die dicksten Würste. Wenn die geil stinken ist es für mich richtig schön, denn Kot der schmeckt bekommt doch jeder geschluckt. Ich mag es sehr extrem, Durchfall ist meine Leibspeise und der Natursekt schmeckt mir am besten wenn er schön dunkel und stark im Geruch ist. Wenn Eure Kotze Stücke enthält die ich noch kauen muss, dann bin ich dem Orgasmus nahe und rutsche unruhig in meiner Ecke hin und her. Vielleicht habt Ihr ja auch Lust mich zu bumsen, obwohl das keine Bedingung ist. Falls doch ist es vielleicht gut zu wissen, dass ich voll benutzbar bin, alle meine Löcher sind es gewohnt dick Schwänze aufzunehmen.

Natürlich bin ich jetzt ganz ungeduldig, so eine Anzeige schreibt man ja nicht jeden Tag. Ich kann es nicht erwarten von Euch zu hören, bitte meldet Euch schnell.

Natursekt

Sadistin gibt aktiv Kaviar und Natursekt

Was ich mit Kaviar und Natursekt so mache ist kein Spiel, auch wenn viele es dafür halten. Ich lebe mein Leben als Sadistin vor und hinter der Kamera aus und erziehe Männer die es eigentlich gar nicht verdient haben. In meinen Cam Shows kommen und gehen die Männer, sie schauen zu und spritzen ab, doch manch einer bleibt. Das sind die wahren Fans, das sind die Männer für die ich lebe. Eigentlich ist die ganze Geschichte so verdorben wie auch ich, denn so wie es Männer gibt die auf das Extreme stehen, so gibt es auch Frauen wie mich, die diese Männer brauchen. Was ist eine Sadistin, ohne Masochisten?

Sadistin

Wo soll ich hin mit Natursekt und Kaviar?

Wo soll ich denn treue Sklaven finden, wenn nicht hier im Internet. Ich lebe schon fast im Web und suche mir während meiner Cam Shows willige Sklaven die mich auch privat besuchen dürfen. Wo soll ich denn hin mit den leckeren Pralinen die mir aus dem Arschloch fallen? Soll ich meinen köstlichen Natursekt denn ins Klo machen, wie ganz normale Frauen? Mein leckerer Kaviar gehört in ein Sklavenmaul und auch mein aromatischer Natursekt verdient es getrunken zu werden. Schon online prüfe ich den Sklaven auf Tauglichkeit, mir kommt nicht jeder in die Bude, nur ausgewählte Dreckschweine die es auch verdienen, dürfen mich besuchen und sich von mir behandeln lassen. Und die Behandlung ist schlecht, das kann ich garantieren.

Auch meine Kotze ist lecker

Nicht nur mein Kot ist köstlich, von mir schmeckt nicht nur der Natursekt der warm an meinen Beinen herunter läuft, auch meine Kotze ist lecker. Ich schmecke die ja selber, ich weiß also was ich rede. Besonders gut ist die Kotze die aus meiner Nase kommt, wenn ich mir den Finger richtig tief in den Hals drücke. Das ist das volle Programm, da ist natürlich auch meine göttliche Rotze mit dabei. Wenn der Sklave selbst schon pissen muss, weil er so viel von meinen Natursekt getrunken hat, wenn sein Bauch rumort weil mein klebriger Kaviar ihm zu schaffen macht, wenn der Sklave wirklich genug hat, dann ist es Zeit für einen Nachschlag. Für ein Dessert ist doch immer noch ein Plätzchen frei und ist meine Kotze nicht ein extrem leckerer Nachtisch?

Mais im Kaviar und Kotze mit Rotze

Dem Sklaven hängt noch der Mais aus meiner Scheiße zwischen den Zähnen, da wird er auch schon mit der nächsten Köstlichkeit aus meinem Körper konfrontiert. Ich kotze ihm direkt in den Mund und den hat der Sklave weit offen zu halten. Schnell hat der Sklave zu schlucken was ich ihm biete, er darf die Stückchen in der Kotze aber kauen. Wehe wenn der Sau dann spuckig wird, ich kann keine Sauerei in meiner Wohnung gebrauchen. Deswegen prüfe ich meine Sklaven online, ich kann keine Männer gebrauchen die das Weinen anfangen, wenn sie meinen Ausfluss aus meiner Slipeinlage lecken sollen. Ich brauche Männer die meine Pisse lecker finden und meinen Kot vergöttern. Ich brauche Säue die Kotze fressen und auch ihr Sperma vom Boden lecken, wenn sie den Boden damit verschmutzen.

kaviar

Kaviarsex Outdoor zum Zuschauen und mitmachen

Kaviarsex mit sexy Amateur Paar aus NRW

Wir sind ein perverses und dauergeiles Paar aus dem schönen NRW. Wir sind immer für reale Treffen zu haben, solange es um ordentlichen Schweinkram wie Natursekt und Kaviarsex geht.

Kaviarsex

Wir waren nicht immer so, auch wir hatten früher ganz normalen Sex, mit der Zeit ist unsere Liebe zum Extremen gereift und jetzt mögen wir es gern heftig bis deftig. Ich kann mich noch gut an unserer erstes Natursekt Erlebnis erinnern. Er ließ seinen Schwanz nach dem Ficken in meiner Fotze stecken und hat in mir seine Blase entleert. Ich fand das so toll, so aufregend und so geil, dass ich auch gleich angefangen habe zu pinkeln. War das eine geile Sauerei, wir waren pitschenass und haben so geil nach herben Urin gerochen. Der Liebe zum Natursekt sind wir bis heute treu geblieben, wir praktizieren heute aber hauptsächlich Kaviarsex. Mit dem Kaviarsex ist es so eine Sache, die meisten finden es ekelig, wir nicht. Wir haben uns ganz offen auf die Sache eingelassen und uns damit auseinander gesetzt. Wir mögen alles an uns, deswegen ist der Kaviarsex auch nichts Schmutziges für uns. Ich liebe doch auch das Sperma von meinem Partner, mag es wie sein Arschloch schmeckt, seine Pisse duftet, da mache ich doch dann nicht vor Kaviarsex halt. Mittlerweile praktizieren wir natürlich schon etwas außergewöhnlichen Kaviarsex, man wächst eben in seinen Fetisch hinein und will immer mehr. Wir hatten schon immer eine Affinität für Rollenspiele und wir haben dies mit unserer Lust auf Kaviarsex und Outdoor Sex verbunden.

Kaviarsex in NRW – auch Parkplatzsex ^^

Wir treiben uns gern auf Rastplätzen herum. Nicht in der Kantine, sondern draußen bei den Truckern, zwischen den LKW’s.

Natursekt

Mit tropfender Möse schleiche ich zwischen den Aufliegern umher, so manch müder Trucker beobachtet mich argwöhnisch durch seine geröteten Augen und fragt sich, was ich da mache. Dabei ist es so offensichtlich, ich gehe kacken. Ich ziehe meinen Rock hoch, lasse den Mond aufgehen und scheiße den Truckern ganz enorme Würste vor die Fahrerkabine. Es sind mächtig dicke Haufen die ich auf den Asphalt klatschen lasse und ich drücke mir dann immer noch dicken, klebrigen Schleim aus der Fotze und garniere meine Meisterwerke damit. Meist findet sich dann schnell ein Fernfahrer der Lust auf Kaviarsex hat und mir die verschmierte Rosette ficken will. Man glaubt ja gar nicht, wie gern die Jungs ihre Lippen auf einen verkackten Rosettenring drücken und einem schmatzend den Kot vom Anus schlecken. Es gibt natürlich auch Fernfahrer, die kennt man schon. Da klopfen wir gern zu zweit an, ich lasse mir die Kacke aus dem Arsch ficken und mein Mann schaut dabei zu und wichst sich den Schwanz ab. Ich ficke auch gern mit Geschäftsleuten, das sind richtige Schweine, die verstehen etwas von Kaviarsex. Sowohl aktiv, als auch passiv haben wir schon sehr gute Erfahrungen mit den Herren Managern machen dürfen.
Viele von ihnen sind sehr devot und so hemmungslos versaut beim Kaviarsex auf dem Parkplatz. Das es mir Spaß macht ins schmutzige Loch gefickt zu werden, das es mir gefällt, wenn man mir die Scheiße aus dem Arsch fickt ist mir klar. Aber dass es so viele Männer mögen hat mich etwas erschreckt.
Wie sieht es denn mit dir aus? Stehst du auch auf Kaviarsex? Möchtest Du einmal geil mit uns ficken? Ich würde mich gern einmal für dich über einen Picknicktisch beugen, dich an meiner Rosette spielen lassen während ich meinem Schatz den Schwanz blase und dann würde ich ordentlich drücken, damit möglichst viel von meiner Scheiße an deinem Schwanz vorbei gepresst wird, während Du mich in aller Öffentlichkeit ins Arschloch fickst und Kaviarsex mit mir hast.

Kaviar Sex

Mein Kot riecht schwer und würzig, er ist meist recht fest und hat eine tolle Farbe. Wenn du wirklich auf Kaviarsex abfährst und auch aus NRW kommst, dann müssen wir uns unbedingt treffen. Ich mag Kaviarsex gern aktiv, ich nehme aber auch gern auf und das noch gar nicht einmal so lange. Aber seit ich auch auf den Geschmack gekommen bin, bin ich eine Kotnascherin vor dem Herrn. Spendierst du mir einen dicken Haufen duftender Kacke? Lässt du mich aus deinem Arschloch fressen, nachdem ich dich aus meiner Rosette gefüttert habe? Willst Du dich vielleicht auch einmal von meinem Liebsten ficken lassen, während ich dir meine herbe Scheiße auf der Zunge verschmiere? Sein wir doch mal ehrlich, Du stehst doch auch auf Kaviarsex, Du würdest mir doch auch gern die Kotreste aus dem Mundwinkel lecken. Kaviarsex ist dein Ding, Kaviarsex ist unser Ding, also lass uns zusammen geilen Kaviarsex auf der Parkplatz neben der Autobahn haben. Wenn Du magst auch früh am Morgen, dann ist mein Urin schön dunkel und meine Lust auf Kaviarsex ist am größten.
Wäre es nicht geil wenn wir uns treffen würden, ich kacke einen dicken Haufen dampfender Scheiße auf eine der derben Holzbänke. Du setzt einen Haufen daneben und dann ficken wir in unserer warmen Scheiße und schmieren uns damit ein.
Zwei Liebende Im Rausch, vereint beim Outdoor Sex. Ich liebe es, wenn vorbeifahrenden Autofahrern die Augen aus dem Kopf fallen, ich stehe so sehr auf öffentlichen Kaviarsex. Mein Hübscher, warum lassen wir diese Kaviar Fantasien nicht Wirklichkeit werden. Knatterst Du mir schon bald einen stinkenden Furz in den Mund, während ich dir die Reste vom Stuhlgang vom Poloch lecke? Willst Du vielleicht sogar die Wichse von meinem Liebsten aus meiner braunen Rosette schlabbern? Willst Du mit uns realen Scat Sex haben der richtig geil ist? Kaviarsex wie Du ihn dir immer gewünscht hast? Jetzt ist er zum Greifen nah, Du musst nur noch zupacken.

Ihren Kot zu verspeisen ist wohl das intimste was zwei Menschen machen können. Beim Kaviarsex kommt man sich richtig nah und nur dabei lernt man sich richtig kennen. Wer beim Kaviarsex meinen Haufen frisst, der macht mir nichts vor, den macht diese Spielart genauso geil wie mich. Wenn sich zwei Seelen beim Kaviarsex treffen, dann finde ich, es ist etwas ganz besonderes. Nur die Wenigsten von uns haben realen Kaviarsex. Die meisten träumen doch nur vom geilen Sex mit Kot und Urin und werden vielleicht nie so geilen Schweinkram erleben, wie wir ihn dir bieten.

Kaviarsex

MILF sucht potenten Pimmel

Natursekt MILF sucht fetten Schwanz

Wenn ich morgens aufwache dann kann ich mich immer noch ganz kurz an meinen Traum erinnern und so gut wie immer kommt ein geiler Schwanz darin vor. Manchmal ist es so real, da spüre ich den dicken Schwanz noch richtig in meiner offenen und sehr feuchten Fotze, es ist so als wäre er eben erst heraus gezogen worden.

Manchmal schmecke ich den geilen Schwanz auch noch. Ich erinnere mich noch, wie ich auf der dicken Eichel herum gelutscht habe, die Haut war so schön glatt, die Nille zuckte schon etwas, der Schwanz drängte sich weiter in meinem Mund und ganz kurz vor dem Abspritzen wache ich dann auf und der schöne Schwanz ist weg. Nach so einem geilen Traum ist mein Dildo natürlich nur ein schwacher Ersatz und kaum stehe ich unter der Dusche spiele ich mir schon wieder an der Klitoris und denke an harte Schwänze. Ich bin eine Natursekt und Spermasüchtige Milf und mein Leben ist hart.

Wenn ich zur Arbeit fahre, dann kann ich im Bus die geilen Pimmel förmlich riechen, ich hinterlasse oft einen nassen Fleck auf dem Sitz, weil ich mir vorstelle, was ich mit all den geilen Schwänzen der Männer aus dem Bus anstellen könnte und auslaufe wie ein Wasserfall.

in die Hose gepisst

Zum Glück habe ich nur eine Halbtagsstelle, denn ich muss mir jeden Tag einen Schwanz suchen. Manchmal frage ich einfach einen Passanten auf der Straße, ob er nicht einmal einen Schwanz in meinen Mund stecken und mir in mein Fickmaul spritzen und pissen möchte. Das braucht jedes Mal eine enorme Überwindungskraft und leider gehen nur sehr wenige Männer auf mein Angebot ein.
Was soll ich denn machen, ich brauche jeden Tag einen dicken Penis zwischen meinen Beinen, sonst werde ich noch verrückt. Es ist ganz fürchterlich. Noch während ich an einem schönen, steifen Schwanz schnüffle, denke ich auch schon daran, wie wohl der nächste Penis riechen wird, den ich mir unter die Nase halte und zwischen meine weichen Lippen schiebe. Was ich mir wünsche ist ein fester Hausfreund.

Kein Partner, eher ein Lover der es täglich, gern auch mehrmals mit mir treibt. Ein Schwanz auf den ich mich morgens schon freuen kann, ein Pimmel der da ist wenn ich ihn brauche und das ist sehr oft. Ich wünsche mir einen schönen Schwanz mit einem harten Schaft mit dicken Adern. Ich mag beschnittene Schwänze, lutsche aber auch gern an einer Vorhaut herum, Hauptsache die Eichel ist dick und prall und es kommt ordentlich viel Sperma und Pisse aus dem Schlitz in der Nille geschossen.
Ich kann mir ein Lächeln nicht verkneifen wenn ich daran denke dass ich schon bald an deinen Eiern saugen kann, sollte wirklich bald Schluss sein, mit der täglichen Jagd nach einem Penis? Nach dir will ich mich verzehren, an deinen geilen Schwanz will ich denken wenn ich ihn nicht in mir spüre, von deinem Schwanz will ich träumen und ihn will ich im Mund haben, wenn ich morgensdie Augen aufmache. So sieht es aus, jetzt liegt es an dir. Gönnst Du mir dein bestes Stück? Willst du dich mal mit mir treffen und mir deinen Ständer vorstellen? Dann schreib mich an – aber bitte nur wenn Du auf Natursekt und Tittenbondage stehst.

Tittenbondage

Natursekt

Darf ich dich Anfurzen *zwinker*

Facesitting und Farting ist meine neue Leidenschaft

dicke MILF

Ich bin die scharfe Kitty, und ich muss euch jetzt einfach von meinem letzten Sexdate erzählen, das war einfach so dermaßen versaut, das kann ich euch nicht vorenthalten. Und zwar hatte ich mich am Samstag mit einem User getroffen, der natürlich auch auf meine geilen Rundungen steht, aber vor allem auf Facesitting und Farting.

Fette Frau in Strapsen

Ich bin da ja offen für, bei mir darf es auch gerne richtig pervers zur Sache gehen, das tut mir nichts. Ganz im Gegenteil sogar. Naja, jedenfalls haben wir uns bei mir daheim getroffen. Hab mir extra was hübsches zum Anziehen rausgesucht. Ein schwarzes enges Kleidchen und unten drunter einen Spitzen BH und nen Stringtanga, das hatte er mir vorher gesagt, dass er das gerne mag, wenn so ein dicker geiler Arsch wie ich ihn nun mal habe in einen String gekleidet ist. Hab auch schön meinen Lieblings Lippenstift aufgetragen, in dunkelrot. Das wirkt immer so dominant, und solch ein Rollenspiel mag ich auch ganz gerne machen. Dann hatte es geklingelt und ich bin an die Tür. Da stand er dann vor mir, so ein Bübchen. Total süß irgendwie.
Und als es dann zur Sache ging, dann hat er aber so richtig die Sau rausgelassen. Also von Muttersöhnchen war dann nicht mehr viel da, der Typ war einfach unheimlich scharf drauf, dass ich mich volle Kanne auf sein Gesicht setze.

Hab ja auch erst meine Bedenken gehabt, weil ich wiege ja schon nicht wenig, aber das ging tatsächlich ohne Probleme. Und schon in dem Moment, in dem ich mich auf ihn gewälzt habe, da bekam der Kerl solch einen imens harten Ständer, ich dachte, der spritzt jetzt schon ab. Das war so geil. Dann hab ich noch richtig verdorbenen Dirty Talk mit ihm gemacht, während dessen mein Hintern auf seinem Gesicht gepflanzt war. Hab auch immer mal hin und her gewackelt. Dann fing er an, mir in der Ritze zu lecken. Das fühlte sich so herrlich an. Mir kommts gleich nochmal, wenn ich nur dran denke. Und dann hatte sich endlich die Luft bei mir im Darm angestaut, und ich hab furzen müssen wie noch nie. Hatte vorher extra viel Bohnen und Trockenpflaumen gegessen, damit ich genug stinkende Winde aus meinem Anus heraus bekomme.

Wir haben echt die ganze Nacht durchgemacht, es war einfach zu geil gewesen. Hätte nie gedacht, dass es solchen Spaß macht, jemanden ins Gesicht zu pupsen, immer und immer wieder. Das Ende vom Lied war, dass der Kerl zwischen meinen Speckrollen gekommen ist, mich richtig geil vollgewichst hat mit seinem schleimigen Sperma. Hab ihn vollgepupst mit meiner warmen Arschluft und hab ihn meine Ritze lecken lassen. Das hat er total genossen, ich natürlich auch. Und zum Schluss hat er mich dann auch noch oral befriedigt. Danach sagte er mir, dass er bei noch keiner Frau war, die solch stinkende Furze hatte, und vor allem so lange durchgehalten hat. Tja, das macht mich natürlich stolz und beweist mir, dass, wenn es um derb schmutzigen Sex geht, die Männer bei mir definitiv an der richtigen Adresse sind.

Eroprofil

Devotes Dreckschwein gesucht

Bondage und Mummifizierung – nur einer meiner Fetische

Liebst Du die Enge, das Gefühl der Geborgenheit das mit der bedingungslosen Bewegungslosigkeit einhergeht? Oder hast Du gar panische Angst davor in deinen Bewegungen eingeschränkt zu werden, erfüllt es dich mit Furcht einer Frau wie mir hilflos ausgeliefert zu sein? Das ist fein, von deiner Angst nähre ich mich, ich weide mich an deiner Furcht und ergötze mich an deinem Angstschweiß.

Domina

Ich bin eine strenge Frau und Du darfst mich Lady Kacy nennen. SM ist für mich nur eine erotische Spielart, es ist für mich seit Kindesbeinen eine Lebenseinstellung der ich mich voll und ganz hingebe. Du musst mich nicht bezahlen, ich suche dich für mein und dein ganz privates Vergnügen. Du solltest nicht unbedingt ein Anfänger sein, Tränen beim ersten Sexdate machen mich immer so sentimental und da habe ich keinen Bock drauf.
Worum geht es ganz genau?
Ich werde dich bei mir empfangen, denn nur hier habe ich die geeigneten Materialien um dich zu schnüren und zu wickeln. Ich werde dich wahlweise in feinster Bondage Art mit Seil verschnüren, oder deinen Körper mit einem anderen geeigneten Material umwickeln, wobei die Wahl der Methode ganz bei mir liegt. Du darfst dir jedoch wünschen, dass ich deine Vorliebe für bestimmte Materialien dabei beachte.

Zur Verfügung stehen neben Seilen verschiedener Stärken und Materialien auch Frischhaltefolie, Bondage Band, Stretchfolie, Bandagen, Tücher, Gummi– und Klebebänder und Plastiktüten vom Kaufmann. Ich kann dich vor Ort eingipsen, dir verschiede Zwangsjacken anziehen, oder dich gleich im Vakuumbett fixieren. Womit auch immer, ich werde damit deine Bewegungsfreiheit stark einschränken und Du wirst dich dadurch in eine Abhängigkeit zu mir begeben die schier grenzenlos ist. Ohne mich wirst Du dich nicht befreien können. Es liegt an mir, ob ich dich atmen lasse, oder nicht. Willst Du lieber im Saunasack schwitzen, ich sehe es gern wenn Männern der Schweiß von der Nase tropft.
Bei der kompletten, sowie der teilweisen Mumifizierung umwickle ich deinen eingeölten Körper nach allen Regeln der alten ägyptischen Meister mit Bandagen, nur das Gehirn ziehe ich dir nicht durch die Nase aus dem Körper.

Du sollst ja noch Lust empfinden an den bizarren Spielen die wir miteinander treiben und da findet eine Menge im Kopf statt. Begebe dich in meine erfahrenen Hände, lasse dich ganz fallen, vertraust Du mir? Das musst Du wohl, denn ich werde dich deiner Wahrnehmung berauben und dir einen Sinn nach dem anderen wegnehmen. Hilflos bist du dann in deiner Unfreiheit gefangen, mir auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Ich kann die Mumifizierung als Strafe benutzen, kann dich von Kopf bis Fuß eingipsen, dir Gelenk nach Gelenk lahm legen und nur dein Glied aus den Gips gucken lassen. Was könnte ich damit nicht alles anstellen, wenn Du dich überhaupt nicht mehr wehren kannst. Ich werde dich erziehen bis Du meinen Ansprüchen genügst, je schneller das geht umso schlechter für sich, denn von mir erzogen zu werden macht sehr viel Spaß.

Ich verstehe es deine Lust zu steigern, indem ich Lack, Leder, oder Lycra für dich trage und ich werde dich verrückt vor Geilheit machen, denn meinen dirty Talk wirst du solange hören, wie ich deine Ohren noch nicht mit Wachs geschlossen habe.
Dich erwartet eine besonders starke Dominanz die keineswegs gespielt ist. Du musst schon Frauen lieben von denen eine wohlige Kälte ausgeht. Wenn dir die Dunkelheit lieber ist als das Licht, wenn Du die Enge der Freiheit bevorzugst, wenn Du das Ruder aus der Hand geben kannst, dann bist du mein Mann. Wir können gern ein Safewort ausmachen, ich werde es eh strikt ignorieren. Wenn ich in meinem Element bin, dann gibt es kein Halten mehr. Es ist sehr gut möglich das ich dich fixiere und zwar so, dass Du einen guten Blick auf deinen Schwanz hast. Ich werde möglicherweise Gegenstände in deinen Penis einführen und Du kannst nichts dagegen machen.

Es liegt in meiner Hand dich abspritzen zu lassen. Du bist in meiner Hand. Werde ich alle 10 Minuten die Sahne aus deinen Eiern saugen, oder werde ich dich tagelange mit deinem steifen Glied schmachten lassen? Soll ich es immer schön steif halten, dich immer nur soweit reizen bis Du kurz vorm Abspritzen stehst und dich dann in Ruhe lassen? Ich stelle mir das ganz schön vor. Wie wäre es denn mit einem geilen Blasenkatheter? Ich könnte dir deinen gelben Saft auch gleich wieder über die Gummimaske zukommen lassen und vielleicht tue ich noch ein wenig von meinem Pipi mit dazu.
Was ich gar nicht gebrauchen und auch überhaupt nicht verknusen kann sind Hampelmänner die nicht wissen was sie wollen und spätestens dann das Weite suchen, wenn es ernst wird. Sollte es so ein Hampelmann schaffen sich bei mir einzuschleichen, ohne dass ich ihn beim ersten Kontakt per Mail als solchen entlarve, der kann sich aber auf etwas gefasst machen. Du musst genau wissen was Du willst, Du musst wissen was dich bei und mit mir erwartet, Du musst das gefährliche lieben und diese Spielart mögen.

Ich werde mit dir ein strenges, eingehendes Gespräch führen und dir auf den Zahn fühlen, verschwende bitte nicht meine Zeit, nur weil es dich geil macht mit einer Frau zu schreiben. Wie Du vielleicht gemerkt hast betreibe ich dieses Spiel auch beruflich, doch dich will ich ausschließlich zu meinem privaten Vergnügen. Du darfst also ruhig attraktiv und gut gebaut sein, fette Opas habe ich tagsüber schon zu genüge. Ich liebe das Extreme und das absolut kompromisslos und auch du solltest dich auf der dunklen Seite der Erotik wohler fühlen, denn für Blümchensex bin ich nicht zu haben. Ich biete dir die totale Lust, geile Spiele die Du mit keiner anderen Frau spielen kannst, lustvolle Momente die Du nie vergessen wirst und Orgasmen so intensiv wie Du sie bestimmt noch niemals hattest. Ist das ein Angebot?

Was erwarte ich dafür?
Ich suche deine Gesellschaft auch außerhalb des Dungeons, möchte mit dir manchmal ausgehen, nett essen, gemütliche Abende am Seeufer verbringen. Ich erwarte keine Liebe, aber Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. Auch ich möchte Sex nicht nur als Geschäft ansehen und brauche dich vielleicht auch ein wenig um meine Seele zu retten.

D0mina

Info an Damenwäscheträger !
Suche arbeitslosen DWT der mir als Haussklave zum Putzen uvm. leicht bekleidet im Haus und auf meinem Grundstück als Nacktgärtner zur Verfügung steht. Für deine Dienste biete ich Dir kostenlose Einliegerwohnung mit Verpflegung und tägliche Entsamung an. Interesse dann schick mir deine ausführliche Bewerbung!

Strap-on fick

Damenwäscheträger gefickt

Eroprofil Domina