Kaviar Sex Dating Community

Kaviar Sex Dating mit Cremoso

Seit Jahren schon schaue ich mir Kaviar Pornos an und ich habe natürlich auch schon über Kaviar Sex nachgedacht. Ich habe mir immer gedacht, wenn es passiert, dann passiert es, aber es passiert ja nie. Auf normalem Weg ist da nichts zu machen, es ist Wahnsinn es dem Zufall zu überlassen. Ich hatte keine Ahnung, dass es eine Kaviar Dating Seite gibt, hätte ich es gewusst, ich wäre viel früher hier gewesen. Aber es ist ja nie zu spät um mit dem Kaviar Sex aktiv anzufangen. Hier bin ich, jetzt können wir KV Dates machen.

Kaviar Dating

Du stehst doch bestimmt auch auf KV Sex, oder willst du dir nur einmal die Perversen ansehen. Ich finde es übrigens überhaupt nicht pervers, wenn zwei Liebende ihre Scheiße essen und ihre Pisse trinken. Liebende ist vielleicht zu viel gesagt, das verlange ich ja auch gar nicht, du weißt schon was ich meine. Wenn die Geilheit bestimmt was gemacht wird, dann ist Kaviar Sex durchaus in Ordnung. Natürlich, es stinkt, aber ist das denn so schlimm? Ich habe meine Scheiße schon gegessen. Es passiert mir sogar öfter, das ich beim masturbieren scheißen muss. Das flutscht manchmal einfach so raus.

Dann probiere ich schon mal. Weil ich geil bin und weil ich weiß, dass ich noch geiler werde, wenn ich Scheiße esse. Ich will mal Kaviar Sex mit dir machen und deine Scheiße essen, während du mich fickst. Hast du Lust auf ein versautes Fick Date mit mir? Ich füttere dich mit meinem Kot, ich lasse dich meinen Natursekt trinken und du wirst mir spenden was du hast. Ist das ein Angebot? Wenn dir jetzt das Wasser im Mund zusammen läuft und du meinen Urin und meinen Kot verspeisen möchtest, dann melde dich jetzt mal bei mir.

Kaviar dating

Wenn der Blackfriday zum Scatfriday wird

Black Friday – 2 Scat Dominas zum Preis von einer

Ich bin der Bernd, und ich steh voll auf Blackfriday Angebote. Weiß nicht, ob du das schon kennst,
es geht dabei um die Auslebung eines ganz besonderen Fetisches, wenn man nämlich auf geilen
Kaviar Sex steht. Scatfriday könnte man auch dazu sagen.

Aber egal, wie man es nennen mag, es ist richtig versaut und pervers, eben genau das was ich so
liebe. Und ich steh total auf reife Frauen, die mächtig pervers zur Sache gehen. Im Ernst, je älter so eine Schlampe ist, ums erfahrener ist sie auch. Und das bringt natürlich auch mit sich, dass
die älteren Nutten genau wissen, was sie da tun und wie sie es tun müssen, um Männer wie mich zufrieden zu stellen. Denn ich gehe erst, wenn ich richtig befriedigt wurde. Und bei einer reifen Domina geht es ja im Prinzip auch genau darum, den Sklaven so weit zu bringen, dass er abspritzt. Im Grunde genommen sind sie selbst Sklavinnen der Sklaven, grins.
Aber darum soll es jetzt nicht gehen, denn ich möchte euch an meinem Scheissfreitag Erlebnis teilhaben lassen, möchte euch den Mund wässrig machen, euch die Sabber im Maul zusammen laufen lassen. Glaubt mir, am Ende werdet ihr euch sicher sein, dass auch ihr zu dieser Domina gehen wollt und das ausleben könnt, wovon ich euch gleich ein Liedchen singe.

Ich hatte zu dieser dominanten Hure online Kontakt aufgenommen. Hab ihre Anzeige gefunden, wo sie nach willigen Toiletten Sklaven gesucht hat. Und da mich das Spiel mit Exkrementen schon immer extrem angetörnt hat, habe ich mich einfach bei ihr gemeldet. Hab geschrieben, dass ich der Bernd bin, 35 Jahre alt, von Beruf arbeite ich in einer hohen Position bei einer Bank und brauche einfach den Ausgleich, dass ich immer hart sein und funktionieren muss.
Ok gut, nun kannst du Einspruch erheben. Ich weiß schon, worauf ihr hinaus wollt. Ein menschliches Klo hat natürlich auch zu funktionieren, aber es ist dennoch nicht dasselbe, wie man es eben im Alltag erlebt.

Und diese Anzeige, Brownfriday, die hat mich total geil gemacht. Schon als ich gelesen habe, um was es da ging, bekam ich voll den harten Ständer in der Hose. Ich konnte einfach nicht aufhören, sie anzustarren und wichste mir dabei schon meinen harten Ständer, der sich pulsierend in meiner Hand anfühlte. Und die Domina war schon etwas reif. Ich mein, nichts gegen da ältere Semester. Aber von so einer alten Schlampe angeschissen zu werden, das ist nun doch etwas ganz spezielles. Da schießen einem direkt tausende von Fragen durch den Kopf.

Schmeckt Kacke von Omas genau so wie von den jungen Schlampen?

Wie ist wohl die Konsistenz, merkt man da echt nen Unterschied oder ist es genau so wie bei einer jüngeren Domina, wenn die sich über einen setzt und dann kackt? Ich hab mich allerdings nur kurz ablenken lassen, wie gesagt, hab dieser Dame sofort geschrieben, weil ich unbedingt an ihrem Scatfriday Event teilnehmen wollte. Und dann schrieb die Nutte mir auch innerhalb einer Stunde zurück. Sie meinte, sie hat da etwas ganz besonderes in petto, was mir sicher gefallen würde. Eine zweite Domina würde gratis an der Session teilnehmen und auch von ihr dürfte ich dann die Kacke essen und mich geil einschmieren lassen. Ohne dass es mich auch nur einen Cent mehr kosten würde.
Na da hatte die Schlampe aber ne Bombe platzen lassen. Wie bitte sollte man so ein Angebot ausschlagen? Ich mein, das ist ja wohl der absolute Oberhammer, wenn man so etwas geiles angeboten bekommt. Also haben wir einen Termin vereinbart, und ich war so dermaßen hibbelig, ich konnte gar nicht schlafen. Ey Alter, ich durfte mich auf zwei solche Granaten von Kaviar Dominas freuen. Ich hatte das große Los gezogen, so kam es mir zumindest vor.

Scatdomina

Dass ich noch innere Ruhe haben konnte, war eine Sache der absoluten Unmöglichkeit für mich. Mir schoss es immer wieder durch den Kopf, Scheissfreitag, oh ja, ich werde mein braunes stinkendes Wunder erleben. Und am nächsten Tag war es dann auch soweit. Mit stolzer Brust bin ich aufgewacht, total nervös, was ich wohl heute erleben werde. Der Kontakt verlief ja schon mal unkompliziert und auch sehr nett. Das war für mich ein absoluter Pluspunkt. Ich mag es nicht, wenn man von oben herab antwortet, denn alles in allem tun wir Ihnen ja auch was Gutes, denn sie können sich mit uns vergnügen. Ist eben ein Geben und ein Nehmen. jedenfalls machte ich mich dann auf die Socken. Zu meinem Glück wohnte die Lady in derselben Stadt, in der ich auch wohne. Somit hatte ich es nicht sehr weit, und brauchte nur etwa 20 Minuten mit dem Auto zu fahren, hinein in meinen Brown Friday. Dann öffnete man mir die Tür, und schnell wurde mir bewusst, wo mein Platz bei dieser Lady ist. Ich musste mich komplett ausziehen und mich ihr und ihrer dominanten Freundin präsentieren.
Sie belustigten sich meines Penis, doch das machte mich auch schon geil und so bekam ich einen Ständer. Dann meinte die erste Herrin, dass ich mich nun auf meine Abrichtung als Toiletten Sklave vorbereiten solle. Sie machte mir eine Maulsperre um, damit ich nichts anderes tun konnte, als zu schlucken, was mir die beiden gleich ins Maul platschen lassen würden. Da kamen auch schon die ersten stinkenden Furze aus den dicken Ärschen raus, und ich wusste. Die Hintern von den beiden Damen sind definitiv randvoll gefüllt mit dicker Scheiße. Und die will jetzt endlich raus.

Kann mir gut vorstellen, dass sie seit dem sie heute morgen aufgestanden sind, nicht einmal kacken waren, sondern all die Kacke für mich im Anus aufgehoben haben. Naja irgendwas muss eben jede Stinkewurst mal raus. Ich musste mich hinlegen, der Boden war gefließt. Also musste ich auch keine Angst um Flecken im Teppich oder so machen, keine Ablenkung, sondern reiner Genuss. Mein Kopf war außerdem noch in einer Art handgefertigter Toilettenschüssel eingeklemmt, und dann sah ich die erste Rosette direkt über mir, und sie weitete sich immer mehr. Hmmm, und da kam sie, die dicke Kackwurst. Heraus gequollen aus dem super engen Arschloch meiner Herrin, die sich nicht zu schade war, sich meiner anzunehmen.
Hach, ich bin ihr immer noch so dankbar dafür, dass ich all das mit den beiden Ladies erleben durfte. Die Stinkewurst platschte auf mich nieder und landete auch in meinem Mund.

Boah, was für ein Gefühl, ich tat es also wirklich. Dann wurde ich aus der Klemmvorrichtung rausgenommen, und unser gemeinsamer Blackfriday ging in die nächste Runde. Beide Damen waren korpulent, nicht fett, aber auch nicht wirklich schlank. Dann setzte sich die zweite Domina mit ihrem Arsch auf mich drauf und hat mir voll auf meinen harten Schwanz geschissen. Und was jetzt kam, ließ mir echt den Atem stocken. Man denkt ja immer, dass Dominas ziemlich steif sind, aber nicht diese beiden. Das sind richtig perverse Huren. Die haben mich mit ihrer dampfenden Kacke von oben bis unten eingeschmiert. Dann wichsten sie sogar meinen ultra harten Schwanz dabei, eine lutschte sogar. Ey ich sag dir, solche reifen Weiber, die brauchen wir viel öfter. Ich werde dieses Scheissfreitag Event niemals nie vergessen.
Selbst die dicke Titten von den Kaviar Femdom Ladies kamen nicht drum herum, auch sie rieben sich mit ihrer Scheiße ein und dann reibten sich ihre vollen, weicher Körper erst aneinander, und dann an mir herum. Es fühlte sich so toll an. Dann dieser eklige Geruch von all dem Kot. Das gesamte Zimmer war ein einziger dicker, stinkender Scheißhaufen, es fehlten eigentlich nur noch die Fliegen, dann wäre es komplett gewesen.

Na, Scherz beiseite, jedenfalls ließen wir drei so richtig die Sau raus und wir haben herrlich perversen Scat Sex zusammen gehabt. Ich habe zwar immer unter den Anweisungen der beiden Dominas gehandelt, aber das störte mich keineswegs. Ich trage ja ne devote Ader in mir drin, und wenn ich beides kombinieren kann, na umso besser. Irgendwann, ich weiß gar nicht, wieviel Zeit verging, musste ich dann unter lautem Aufstöhnen abspritzen, und selbst mein Sperma war braun, weil die Kacke schon in meinem Pissloch drin war. Wie ich sagte, wir waren wirklich überall, bis in die letzte Pore voll mit Kaviar. Sogar die beiden versauten Damen sind ein paar Mal gekommen. Es war ein Aufeinandertreffen der ganz besonderen Art.
Wir haben nicht gedacht, sondern uns von unseren Begierden treiben lassen.

Was hatte ich ein Glück, auf zwei solch verdorbene perverse Dominas zu treffen. Dieses Erlebnis werde ich so schnell nicht vergessen, das möchte ich auch nicht. Ich habe selbst jetzt, eine Woche danach, noch einen richtigen Scheißegeruch in der Nase, dieser wird mich sicher auch noch ein wenig begleiten. Und ich bin froh drüber. Und du, du solltest die Augen offen halten, nach einem Scatfriday Event. Wenn du auch auf solche ekligen, und doch so erregenen Kaviar Sex Spielchen stehst, dann musst du das einfach erlebt haben. Geilere Femdoms wirst du nicht finden können. Diese beiden, bei denen ich war, die haben es einfach drauf und ganz fett drin.

Also dann, ich werde jetzt wichsen, denn das Schreiben hier hat mich schon wieder extrem aufgegeilt. Eines weiß ich, es wird definitiv nicht mein letzter Besuch bei dieser heißen Dame gewesen sein!

Scatsex

Natursekt und Scatsex Dates gesucht

Geile Oma lässt sich anpissen und vollkacken

Mein Name ist Inge und ich bin eine Oma, die im besten Alter immer noch weiß, was sie möchte. Ich
bin Mitte 50 und ich wiege circa 130 KG. Ich weiß, dass ich nicht der Geschmack von jedem jungen
Mann bin, aber ich kann dir sagen, dass ich in meinem Leben und vor allem im Alter immer mehr
jüngere Männer in meinem Bett hatte als früher.

Einen Ehehengst habe ich nicht mehr. Ich habe mich schon vor vielen Jahren scheiden lassen.
Aber das war auch gut so. Der hat mich eh nicht verstanden und der hat es mir auch nicht so
besorgt, wie die jungen Kerle, die ich in letzter Zeit hatte. Genau davon möchte ich euch einmal
erzählen.
Alles fing damit an, dass ich letzte Woche im Internet auf einen Betrag von jungen Kerlen
gestoßen bin, die auf der Suche nach Natursekt und Kaviarsex waren. Es sollte auch unbedingt
eine Oma sein, die sie anpissen und vollkacken können.

Im Gegenzug wollten sie die Oma dann auch ficken und es ihr besorgen. Genau diese Vorlieben
habe ich auch und ich wurde auch gleich scharf darauf. Ich konnte es mir echt gut vorstellen, mich
einmal von zwei jungen Kerlen ficken zu lassen und von ihnen den Natursekt und den Kaviar zu
bekommen. Man, wenn ich daran denke, werde ich schon gleich wieder verrückt. Naja, wie dem
auch sei. Ich habe den beiden ein Bild von mir geschickt und sie waren sofort einverstanden. Sie
standen auf meinen dicken Hängebauch und meine leeren Schlauchtitten.
Das habe ich auch gemerkt, als sie bei mir waren und wir uns unserer Lust hingegeben haben.
Aber dazu komme ich noch 🙂 !!!

Wie verabredeten uns für das Wochenende. Genau gesagt für den Samstag. Sie wollten unbedingt
zu mir kommen. Ich kann mir auch vorstellen warum. Denn sie wohnten noch Zuhause bei ihren
Eltern und ich denke kaum, dass die beiden jungen Kerle das Geld für ein Hotel gehabt hätten.
Also trafen wir uns bei mir. Als die beiden zur Tür hinein kamen, sah ich in ihren Augen, dass die
beiden Kerle schon extrem geil auf mich waren. Nur leider konnte ich zu dem Augenblick noch nicht
wissen, dass sie mich gar nicht mit ihren Schwänzen ficken wollten, sondern mit einer dicken und
fetten Gurke. Damit hatte ich natürlich noch gar keine Erfahrung.
Aber ich kann euch sagen, es war gut. Wir gingen also gemeinsam ins Wohnzimmer und die beiden
Kerle fielen auch schon über mich her. Sie rissen mir meine Bluse von meinem Körper und zogen mir
meinen BH aus.

Meine geilen schlaffen Schlauchtitten klatschten auch sogleich auf meinen fetten Hängebauch.
Erst dachte ich, die beiden Kerle würden sich herumdrehen und gehen. Doch sie wurden immer
wilder und immer verrückter. Der eine knetet meine geilen schlaffen und alten Titten, während ich
dem anderen einen wichste. Immerhin sollten die beiden Kerle auch ihren Spaß haben.

Doch es ging noch weiter. Es kam ihnen nicht darauf an, zu kommen und abzuspritzen. Sie holten
aus ihrem Rucksack zwei dicke Gurken heraus und schoben mir diese in meine Fotze und den
Arsch.

Sex mit Gemüse

Erst nur langsam. Denn im Alter wird mal nicht mehr so schnell feucht. Doch als es dann so weit
war, fickten die beiden Kerle mich damit durch. Ich sollte mch wie ein Hund auf den Boden
hocken und meinen dicken und fetten Arsch in die Höhe strecken. Von hinten schoben sie mir die
Gurke in meine alte Omafotze und fickten immer schneller. Noch nie, das kann ich euch sagen,
hatte ich so etwas Geiles erlebt. Einen Dildo hatte ich nicht. Dafür fühlte ich mich immer zu alt.

Doch die Gurke war nichts anderes. Dass sie so geil dick und lang war, gefiel mir am besten.
Doch der Höhepunkt kommt noch. Einer der beiden stand genau neben mir und hatte seinen
dicken Schwanz in der Hand. Er fing an zu pissen.
Seine gesamte Pisse verteilte er in meinem Gesicht.

Ich hatte noch versucht so viel, wie es nur ging aufzufangen, aber daraus wurde nichts. Er zog
den Strahl immer wieder von meinem Mund weg und konzentrierte sich auf meinen Kopf. Meine
Haare waren nun voller Pisse und ich konnte den Natursekt schon riechen. Viele andere Frauen
hätten geschrien, wenn sie das mitgemacht hätten.
Doch mich machte das immer geiler und immer verrückter. Dann legte ich mich auf den Rücken.
Die Gurke immer noch in meiner alten, fetten und behaarten Omafotze.

Die Kerle hatten gewechselt, denn der andere wollte auch seine Blasen über mir entleeren. Er
pisste alles auf meine alten schlaffen Hängetitten und ich verrieb es, bis ich vollkommen nass
war. Ich weiß noch genau, dass ich dabei einen so geilen Orgasmus bekam, dass ich das erste Mal
in meinem Leben Fotzensaft verspritzt hatte. Ich merkte richtig, wie der Saft aus meiner Möse
spritzte und den Kerl traf. Erst war es mir peinlich, aber als ich merkte, dass er immer weiter
fickte, war mir das egal. Jetzt sollte endlich der Höhepunkt kommen. Die beiden Kerle
wechselten wieder und nun hatte ich den Ersten der beiden über mir stehen. Er hockte sich über
meinen dicken Bauch, drückte und schiss auf mich.

Mit seinen Händen verrieb er alles. Es duftete wundervoll. Die Mischung aus Natursekt, Kaviar
und meinem Fotzensaft erregte ich so sehr, dass ich noch einmal gekommen bin. Dieses Mal
spritzte es allerdings nicht aus meiner Möse. Ich weiß noch genau, wie ich jetzt auch endlich
die Schwänze der Kerle blasen konnte. Nachdem sie nacheinander auf mich geschissen, mich
vollgepinkelt und alles verrieben hatten, saßen sie abwechselnd auf mir und ich konnte endlich
einen jungen und harten Schwanz schmecken und blasen.

Ich blies und ich saugte. Ich wichste und rubbelte. Es dauert bei den beiden Kerlen nicht lange
und sie kamen. Ich schluckte die gesamte Wichse und es war lecker. Wir fickten noch ein paar
Stunden miteinander und ich hatte dabei die ganze Zeit einen mit Scheiße verklebten Körper
und natürlich auch die dicke Gurke in meiner alten Fickfotze. Es war herrlich. Jetzt weiß auch
wieder, warum ich so sehr auf junge und perverse Kerle stehe. Die machen einfach das, was sie
wollen und ich wurde als ihre Fickpuppe benutzt. Das muss ich auf jeden Fall noch einmal
erleben. Ich kann es kaum erwarten.

Wenn Du auch mal so ein geiles Erlebniss haben möchtest melde Dich einfach gratis and und
nutze die Suchfunktion um mich zu finden !

Geile Grüsse Fickoma Inge

Kaviar Sex Messenger NEU

kaviar sexmessnger

Mit dem neuen Kaviar Sex Messenger kannst Du innerhalb weniger Stunden geile Kackschlampen aus Deiner Region kennen lernen. Klicke hier und hab heute noch Kaviarsex mit einer geilen Kacksau. Viel Erfolg beim Chatten !

Geile Bitch sucht Kaviar Liebhaber

Hallo ihr geilen Kaviarsäue, ich bin eine junge geile Bitch die auf Kaviarsex aktiv und passiv steht. Sprich ich scheisse gerne und lass mich auch sehr gerne anscheissen.

Kaviarsau

Ich hoffe das Dir meine KV Bilder gefallen und Du Lust auf mehr bekommst.

Frauen beim Scheissen

Auch Fussfetischisten unter Euch Kaviarfans sind bei mir herzlich Willkommen.

Sockenschiss

Ich suche hier erfahrene Kaviar Liebhaber und keine Möchtegerns oder Anfänger !

Darmspühlung

Geiles Kaviar Ferkel sucht perverse Kaviarsäue

Fick mich in den Arsch bis das braune Gold sprudelt

kaviarstute

Ich bin ein frisch getrenntes Vollweib das sehr grossen Nachholbedarf an geilen Kaviarsexspielen hat und auf KV Sex aktiv und passiv steht. Deshalb suche ich über diesen Weg perverse Kaviarschweine und solche die es werden wollen. Klicke hier und schreib mich an – ich beisse nicht ich pisse und scheisse nur 🙂

Lust auf einen Footjob und StrapOn Fick

footjob
Ich mag es total mit meinen Füssen einen Schwanz abzuwichsen und anschliessend den Kerl in demütigender Haltung von hinten mit dem Strap-On heftig in den Arsch zu ficken. Zum Schluss noch ein spritzer Natursekt und fertig ist der geile Userfick. Bock dann klicke hier und melde Dich auf BIG7.com der neuen Amateurcommunity für Sexabenteuer und Fickvideo Marktplatz an und schreibe mir.
strapon

Po und NS Liebhaber gesucht

Ich bin hier auf der suche nach einem netten Mann der meinen Po verwöhnt und Natursekt empfangen möchte! Nicht mehr und nicht weniger! Ich biete keinen Sex, keine Titten anfassen – nur meinen Po streicheln und meine zarte Rosette lecken. Zum Dank dafür bekommst Du meinen NS direkt aus der Quelle 😉

pofetischist

Klick auf meinen Po wenn Du mehr Erfahren möchtest 😉

Kaviarsex Live Treffen ohne Taschengeld geboten

Hallo ihr süßen da draußen. Ich bin dein geiles Spermaluder.

Aber das ist nicht alles, was ich für dich sein werde. Ich stehe auf diese versauten Sachen und will, auch wenn ich bereits Ende 40 bin, noch einiges erleben und ausprobieren.

kackluder

Wenn du auf Frauen mit dicken geilen Titten, einem großen Arsch und auf eine Frau ohne Tabus stehst, bis du bei mir genau richtig. Ich habe schon viel gemacht und auch mit mir machen lassen. Aber richtig scharf werde ich erst, wenn es um Kaviarsex geht. Wenn ich meine Lust ausleben und mit dem geilen braunen Zeug anstellen kann, was ich will, werde ich richtig scharf. Genau das habe ich auch einem User von mir erzählt und er wollte natürlich gleich von mir sehen, was ich alles mit meinem braunen Gold so mache und wie versaut ich bin. Auch, wenn dieser Kerl erst Anfang 20 war, wusste er schon genau, was er wollte und vor allem, was er von mir sehen wollte. Genau davon will ich euch jetzt ein wenig berichten. Es fing alles damit an, dass dieser junge Kerl mich mit seinen Beschreibungen richtig scharfgemacht hatte. Er sagte mir, auf was er alles steht und in welches Loch er einmal seinen dicken Prügel schieben möchte. Leider ging es mir an diesem Tag nicht ganz so gut. Ich muss den Abend davor irgendetwas gegessen haben, was ich nicht vertrug. Ich sagte ihm, dass ich an dem Tag schon einige Male auf der Toilette war und extremen Durchfall habe. Ich wusste da noch nicht, dass er auf Scatsex steht. Doch genau das tat er. Es gefiel mir immer besser. Denn genau das war auch nach meinem Geschmack. Nur wollte er nicht sehen, wie ich auf der Toilette kacke, sondern ein Bild von mir haben, wie ich durch meine Nylons kacke. Aber so einfach wollte ich auch nicht einfach das Bild aufnehmen und ihm schicken. Er sollte dies schon Live mit anschauen und selbst das Bild aufnehmen. Genau das sagte ich zu ihm und er machte sich zu meiner Verwunderung sofort auf den Weg.

Er wohnte auch nicht weit weg von mir. Er wohnte gleich um die Ecke. Somit brauchte er nicht einmal mit dem Auto fahren. Auf jeden Fall hatte es nicht lange gedauert und es klingelte bei mir an der Tür. Ich war schon bereit ihm zu zeigen, wie ich durch meine Nylons kacke, und habe meinen Slip in der Zwischenzeit ausgezogen. Als er vor mir stand, muss ich sagen, dass mir gleich noch etwas anderes eingefallen ist, was ich gerne mit ihm machen würde. Er war ein junger und verdammt gutaussehender Mann. Ich merkte an seinen Blicke sofort, dass er auf mich stand und es kaum erwarten konnte in meine Wohnung zu kommen. Kaum war er dring fing er auch schon an, über meinen Arsch zu streicheln. Den kann man ja auch nicht übersehen. Vor allem dann nicht, wenn ich keine Hose oder Rock trage. Seine warmen Hände an meinem Arsch fühlten sich wunderbar an. Mein Unwohlsein war auch mit einem Schlag verschwunden. Ich merkte sofort, wie ich immer nasser wurde.
Also habe ich mich umgedreht und auch über seine Hose gestreichelt. Allerdings nicht über seinen Arsch, sondern über seinen dicken und hart Schwanz. Genau das war er nämlich inzwischen schon. Also habe ich mich erst einmal ans Werk gemacht, ihn ausgepackt und angefangen zu blasen. Ich habe den Prügel tief in den Mund genommen und so lange gesaugt, bis er extrem scharf und geil war. Es hat bei dem Kerl auf jeden Fall nicht lange gedauert und er ist gekommen. Seine gesamte Wichse habe ich geschluckt. Danach war der junge Kerl total fertig und wir waren noch nicht einmal in meinem Wohnzimmer angekommen. Aber es wurde noch geiler, kann ich euch sagen. Der Kerl war wirklich extrem versaut und extrem standhaft. Er konnte mehrere Male kommen. Aber dazu komme ich später noch. Natürlich habe ich ihn danach erst einmal zusehen lassen, wie ich kacke. Denn genau das wollte er sehen. Meinen geilen dicken und weichen Arsch habe ich ganz nah vor sein Gesicht gehalten.

Bei meinem Durchfall brauchte ich nicht lange drücken und es kam.

Es schoss aus meinem engen Arschloch und suchte sich den Weg durch den dünnen Nylonstoff. Mein gesamter Arsch war am Ende vollgeschissen und er hatte endlich sein Bild bekommen.

spermaluder

Dann auf einmal sah ich, dass sein Prügel schon wieder stand. Diesmal wollte er sich keinen wichsen oder blasen lassen. Diesmal wollte er ficken. Er wollte seinen Schwanz in mein verschissenes Arschloch schieben. Es war vollkommen mit Dünnschiss beschmiert und es machte ihn total scharf. Er nahm mich von hinten und fickte mich so lange durch, bis er erneut kam. Seine Wichse spritze er mir allerdings nicht in meinen Darm, sondern schon auf meine dicken Arschbacken. Genau auf meine Scheiße, die daran klebte. Könnt ihr euch vorstellen, wie geil der Geruch war? Es war einfach himmlisch. Leider habe ich den Kerl danach nie mehr gesehen. Ich hoffe jedoch, dass ich ihn in dieser Amateur-Community noch einmal antreffen werde. Sollte das nicht der Fall sein, hoffe ich, dass ich einen anderen Mann finde, der meine Natursekt und Scat Vorlieben mit mir teilt. Das wäre auf jeden Fall etwas. Also schreibt mich an. Ich freu mich über neue private Kontakte – natürlich ganz ohne Taschengeld oder sonstigen finanziellen Interessen !!! Klicke hier um geilen Kaviarsex mal selber zu erleben . . .